Nachrichten der Freien Schule

Freie Schule würdigt Prüflinge mit Akademischer Feier

Mit einer feierlichen Zeremonie verabschiedete die Freie Schule ihre ersten Schulabgänger. Neben Vorstand, Vertretern der Lehrerschaft und Mitschülern gratulierte auch Bürgermeisterin Ruth Disser den erfolgreichen Absolventen Tomke Mehrpahl, Serjoscha Recke und Tobias Herzog zum Realschulabschluss und Berufsorientierten Bildungsabschluss.

Handabdruck_klein

Zum Auftakt der Feierlichkeit spielte die Schulband der Freien Schule zwei Stücke aus ihrem umfangreichen Repertoire. Nach den begrüßenden Worten von Teamleiter Sebastian Kirchen hielten zwei Mitschüler aus dem achten Jahrgang der Schule eine sehr humorvolle Abschiedsrede. Danach gratulierte Bürgermeisterin Ruth Disser und übergab Geschenke an die Abgänger. Eine sehr bewegende persönliche Ansprache hielt Lernbegleiterin Barbara Ding, die alle drei Schüler viele Jahre ihrer Schullaufbahn unterrichtete.

Auch der Vorstand der Schule überreichte Geschenke in Form von Urkunden für eine kostenfreie Mitgliedschaft im Verein bis zum Ende der Ausbildungszeit der Abgänger. Im Anschluss an die Zeremonie im Bistro der Schule durften sich die drei Schulabgänger mit einem farbigen Handabdruck an einer Wand im Treppenhaus verewigen. Danach verließen die Jugendlichen die Schule symbolisch in die „weite Welt“ und zwar durch ein Tuch mit einer aufgemalten Weltkugel, die zuvor gemeinsam durchschnitten werden musste.