Nachrichten der Freien Schule

Verein „Gude Sache“ spendet für Freie Schule

Mit einem symbolischen Scheck über 1.500 Euro beglücke der Mainhäuser Verein „Gude Sache“ die Freie Schule kurz vor den Sommerferien beim Tag der offenen Tür.

Scheckübergabe_web

Gedacht ist die Spende für den im Umbau befindlichen Schulhof, der zurzeit mit einer fantasievollen Kletterlandschaft verschönert wird. Zur Feier des Tages durften die Überbringerinnen des Geldsegens, Brigitte Würker und Christiane Bergmann vom Verein „Gude Sache“, den bereits vorhandenen Teil des Baus testen. Geführt vom Thomas Günter aus dem Vorstand der Freien Schule und Geschäftsführerin Dr. Annette S. Gille gab es anschließend noch einen Rundgang durch das Schulgebäude, das an diesem Tag allen Besuchern offen stand.

Die Schülerinnen und Schüler der Schule begeisterten alle Gäste des Tages durch Beiträge vom Streicherorchester unter der Leitung von Sue Ferrers und mit Darbietungen des Schulchors, geleitet von Thomas Gabriel. Die Besucher hatten außerdem Gelegenheit, sich über die Lernergebnisse und die Arbeitsweise der Gastgeber zu informieren. Bestes Beispiel hierfür waren die Präsentationen zum Thema „Energie“, die im Rahmen eines hausübergreifenden Projektes zustande kamen. Hier arbeiteten in den vergangenen Wochen Schüler aller Jahrgänge gruppenübergreifend zusammen und widmeten sich jeweils einem bestimmten Thema. Die dabei durchgeführten Experimente durften nun auch von den Besuchern ausprobiert werden.