Projekt- und AG-Angebot

Werkunterricht 

Durch die sehr gut ausgestattete Holzwerkstatt der Schule wird eigenständiges Arbeiten der Schülerinnen und Schüler leicht gemacht. In der Metallwerkstatt mit Schweißbrenner, Bohrwerk usw. werden die Arbeiten unter Aufsicht von erfahrenen Pädagogen durchgeführt.

Bläserklasse/ Streicherklasse

Musik wird schon für die Schulanfänger ab der Eingangsstufe praktisch mit Instrumenten (Blockflöte) unterrichtet. In den höheren Klassen wird mit Orchesterinstrumenten (Klarinette, Querflöte, Trompete usw.) an vier Wochentagen gemeinsam an Musikstücken gearbeitet. Parallel dazu gibt es die Möglichkeit, ein Streichinstrument zu erlernen.

Erweitertes Sportangebot

Der Erwerb der Schwimmabzeichen, gemeinsame Skatingkurse usw. gehören neben dem üblichen Sportunterricht zum Angebot der Schule. Darüber hinaus findet alle zwei Jahre im Wechsel mit der Musikfreizeit eine einwöchige Sportfreizeit statt, an der alle Schülerinnen und Schüler der Freien Schule teilnehmen.

Eltern-Schüler-Zeit

Durch die vielfältigen Hobbies, Interessengebiete, Berufe und sonstigen Erfahrungen der Eltern können für die Schüler zusätzliche Inhalte abwechslungsreich erfahrbar gemacht werden, so dass sich ein breit gefächertes Angebot an Betätigungsmöglichkeiten für die Kinder ergibt. Die ESZ bildet für viele Kinder einen Höhepunkt ihrer Schulzeit und steigert somit die Identifikation aller mit der Schule und deren Konzept. Für die Jahrgangsstufe 0-2 findet die ESZ einmal wöchentlich statt, für die höherern Jahrgänge im Rahmen einer Projektwoche bzw. der Berufsorientierungstage.

Fremdsprachenunterricht

Schon die Schulanfänger kommen durch Spiele, Lieder und regelmäßige Gesprächskreise in intensiven Kontakt mit der ersten Fremdsprache (Englisch). Ab dem Jahrgang 2 findet ergänzend Französisch statt.

Computer, Internet...

Der Computerraum steht schon den Schulanfängern zur Verfügung. Hier können die Möglichkeiten eines bewussten Umgangs mit diesen Medien täglich eingeübt werden.

Garten

In unserem Außengarten am Waldrand haben die Kinder immer wieder die Gelegenheit, den Wachstumszyklus von Pflanzen, auch von Nutzpflanzen, kennen zu lernen und aktiv zu begleiten. So kann hier z.B. Obst geerntet und in der Schule zu Marmelade verarbeitet werden.

Theater

Seit einigen Jahren gibt es regelmäßig Theaterprojekte, bei denen die Kinder viel Körpererfahrung erlernen und erste Bühnenerfahrung sammeln können. Zuletzt schrieben die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 bis 10 ein eigenes Theaterstück. Mit Unterstützung der Theaterpädagogin Birgit Eiselt wurde das Stück im Sommer 2015 erfolgreich aufgeführt.